Kids go wild 2013 Finale Review

Der allerletzte Contest der „Kids go wild“ Serie fand am 17. August 2013, bei sensationellem Wetter, im Cradle Skatepark in Brixlegg statt. Damit wurde auch der letzte Kooperationscontest der Shuvit Cup 2013 Serie ausgetragen. Der gezeigte Level war für eine Veranstaltung, die aus- schließlich für unsponsored Skaters war, erstaunlich hoch. Die Favoriten der Serien haben den Park in verschiedenen Sektionen ordentlich gerippt. Der Innsbrucker Marcel Maier konnte sich durch solide Runs durchsetzten und gewann verdient nicht nur den Contest, sondern holte sich auch den Gesamtsieg der Serie! Kein Wunder …

KGW_Brixlegg_17-08-2013_025

Den zweiten Platz im Contest konnte sich der Seyringer Marvin Karoly sichern, in dem er, wie auch bei allen anderen Contest die er heuer geskatet hatte, überragede Leistungen gezeigt hatte. Er hat sich damit wertvolle Punkte für den Shuvit Cup geholt und einen Punktegleichstand mit dem Führenden der Serie Dávid Szépvölgyi erreicht. Mehr zu dieser Situation später. Hier nun sein Transfer am Water Gap …

KGW_Brixlegg_17-08-2013_009

Der Innsbrucker Deniz Topcu zeigt in allen Sektionen fetteste Tricks und konnte sich mit seinen Transition-Skills speziell im Bowl einiges an Punkten holen. Verdienter Weise erreichte er den dritten Platz und somit den letzten Stockerl-Platz.

KGW_Brixlegg_17-08-2013_089

Einer unserer Shuvit Cup Skater konnte sich auch ganz gut gegen die starke Tiroler Konkurrenz behaupten – der erst 13 Jahre alte Marco Krainz! Er brachte im Bowl eine der besten Leistungen des Tages und erreichte damit den Fünften Platz. Aber seht selbst …

KGW_Brixlegg_17-08-2013_085

Alle Fotos vom Event sind wie immer in unserem Foto-Album zu finden. An dieser Stelle ein fettes Dankeschön an Oliver Gordon und seine Crew, die wieder einmal einen feinen Contest auf die Beine gestellt hatten! Thänks …