Offline Sport Games 16 in Budapest

Am Samstag, den 12. September 2015 ist es wieder soweit und der größte Extremsport-Event Ungarns steht auf dem Programm: die Offline Sport Games 16! Wie auch in den letzten Jahren findet das Ganze auf dem ausgelassenen See im Varosliget Park statt, der im Winter als Eislaufplatz genutzt wird, und sich direkt hinter dem Hösök tere (Helden Platz) befindet. Der Einlass ist um 9:00 und das Ende ist für 22:00 Uhr geplat. Es werden die besten Skateboarder Ungarns auf eine Auswahl an Top-Skatern aus den Nachbarländern treffen und sich eine genadenlose Battle im eigens dafür aufgebauten Skatepark liefern. Der Park läßt kaum Wünsche offen, denn neben Stufen, Ledges, Hubbas und Pyramids gibt es auch Sections mit massiven Transitions. Aber überzeugt Euch selbst:
Skatepark_OSG
Ausser den Skatern sind auch die BMX-er aktiv, sowie Inline-Skater. Für die BMX-er gibt es auch einen eigenen Flatland Contest. Als Highlight wird dann noch zwischendurch eine fette FMX-Show über die Bühne gehen. Zu diesem perfekt organisiertem Extremsport-Progamm wird es auch jede Menge Live Music Acts geben mit dem Schwerpunkt Hip-Hop. Info’s siehe hier:

Music_OSG

Wie es für einen derartigen Event schon nahezu Pflicht ist, steigt anschließend noch eine richtig massive Party im Dürer Kert. Infos dazu gibt es hier:

OSG-Party

Diesmal werden fünf Starter aus Österreich mit dabei sein: Marcel Rieger, heuer zum dritten Mal, Lenni Pfeiffer und Marvin Karoly zum zweiten Mal, sowie die OSG-Neulinge Wolfgang Weiß und Lucas Nemecek. Lenni hat letztes Jahr voll zu geschlagen und den fünften Platz erkämpft, was eine sehr starke Leistung darstellt, bei diesem Starterfeld!

Damit Ihr Euch einen noch besseren Eindruck verschaffen könnt, empfehle ich das Video von Ákos Grabecz vom letzten Jahr – sehr leiwand!

Die Shuvit Crew wird auch heuer wieder mit dabei sein und über diesen feinen Event berichten und hoffentlich auch jede Menge starker Fotos mit nach Hause bringen. Yeah! OSG16 we are on the way ….

Schreibe einen Kommentar